Herzlich Willkommen am

BSZ für Gesundheit und Sozialwesen

Das Berufliche Schulzentrum für Gesundheit und Sozialwesen "Karl August Lingner" ist eine staatliche berufsbildende Schule Sachsens. Alle Bildungsgänge sind schulgeldfrei. Das BSZ wurde am 02.03.07 nach gut dreijähriger Bauzeit feierlich auf der Maxim-Gorki- Straße 39 eingeweiht und auf den Namen “Karl August Lingner” getauft. Der Standort ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln und mit dem Pkw gut zu erreichen.

Image

Grußwort Schulleiterin

Wir, das sind ca. 1160 SchülerInnen und Auszubildende und über 95 LehrerInnen, Referendare, Sekretärinnen und technische MitarbeiterInnen, die hier lernen, lehren und arbeiten. Sie sind herzlich eingeladen, sich über Bildungsangebote, Lehrinhalte, schulische Strukturen und Neuigkeiten zu informieren.

 

Aktuelles:

Krankenpfegehelfer/in - NEU ab dem Schuljahr 2024/2025 - Verkürzung der Ausbildungsdauer um 1 Jahr mit Realschulabschluss

bewerben Sie sich JETZT!

--> weitere Informationen

NEU ab dem Schuljahr 2024/2025 - Berufsgrundbildungsjahr - Gesundheit

bewerben Sie sich JETZT!

--> weitere Informationen

NEU - MDR Kultur Podcast

Flugmodus - 4 Jugendliche ohne Handy  

Unser Schulprojekt im Beruflichen Gymnasium als MDR Kultur Podcast 

unbedingt reinhören!                                Cover für Podcast "Flugmodus"    Bildquelle: Flugmodus - 4 Jugendliche ohne Handy | MDR.DE

NEU - Folge uns auf Instagram

 Instagram Glyph Gradient RGB

Öffnungszeiten Sekretariat

Image

Unterrichtszeiten

Studien- und Berufsberatung

Unser Kooperationspartner

Mietra - Schließfach

An unserer Schule stehen image001-Schließfächer für Sie bereit. image005

Schulsachen wie Sportbekleidung, Zeichenmaterialien und Schulbücher sowie persönliche Wertgegenstände können in einem Schließfach sicher verstaut werden. Der Rücken wird entlastetet und die Schüler können sich deutlich unbeschwerter im Schulhaus bewegen. 

Hier geht’s zur Schließfach-Anmeldung
Anmeldung Mietra-Schließfach am BSZ

Lehrer werden in Sachsen

SMK Lehrerin Sachsen Marke Violett Orange

 

Ab 1. Januar 2023 ist das Sächsische Transparenzgesetz vom 19. August 2022 (Sächs-GVBI. S. 486) in Kraft. Es gewährt ein Recht auf Zugang zu den bei einer transparenzpflichtigen Stelle im Freistaat Sachsen verfügbaren Information, soweit keine Ausnahme gilt (Transparenzanspruch). Schulen sind transparenzpflichtige Stellen nur, soweit Informationen über den Namen von Drittmittelgebern, die Höhe der Drittmittel und die Laufzeit der mit Drittmitteln finanzierten abgeschlossenen Forschungsvorhaben betroffen sind. 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.